F

Fall-Kontroll-Studie

Engl. case-control study. Retrospektive Beobachtungsstudie, bei der eine Gruppe von Personen mit einer Zielerkrankung ("Fällen") und eine Gruppe von Personen ohne die Erkrankung ("Kontrollen") auf das Vorhandensein von Expositionsfaktoren (Risiko- oder protektive Faktoren) verglichen werden Quelle: Öffnet externen Link im aktuellen Fensterwww.ebm-netzwerk.de; Lesedatum: 06.11.2012.

Food and Drug Administration (FDA)

Die FDA ist eine Bundesverwaltung, die dem Department of Health and Human Services unterstellt ist. Aufgabe der FDA ist es, Regularien und Evaluationskriterien für Produkte zu entwickeln, die beim Menschen und bei Tieren extern oder intern Anwendung finden.
Im Laufe des Zwanzigsten Jahrhunderts entwickelte sich die FDA nach drei Grundsätzen, die ihr durch Beschlüsse des Parlaments vorgegeben wurden. Der erste Grundsatz ist, dass die Bestandteile eines Produkts zu kennzeichnen  sind. Der zweite ist, dass Produkte  sicher  sein sollen. Der dritte ist, dass sie wirksam  sein sollen. Diesen Grundsätzen und wissenschaftlichen Prinzipien folgend, ist die FDA in den folgenden Bereichen tätig:

- Durchführung von Risikoanalysen und –bewertungen, um Forschung an nicht zugelassenen Erzeugnissen zu überwachen.

- Beurteilung von Angaben zu Produktsicherheit und -Wirksamkeit (Zulassungsvorgang).

- Überwachung von Erzeugnissen nach der Zulassung, kontinuierliche Risikobewertung.

Quelle: Öffnet externen Link im aktuellen Fensterwww.fda.gov, Lesedatum: 06.11.2012.